Tätigkeitsfelder - Baugrubenumschließungen

















Bei den meisten Gründungen von Bauwerken sind aus unterschiedlichen Gründen Baugrubenverbauten erforderlich:

Um den angrenzenden Bestand vor Baugrundbewegungen zu schützen, um ggf. die anströmende Grundwassermenge zu minimieren oder auch nur um die erforderlichen Erdbewegungen geringer zu halten.

Alle Formen und Ausbildungen derartiger Verbaumaßnahmen gehören mit den zugehörigen erdstatischen und hydrostatischen Berechnungen bei IPP zu den täglich abgefragten und erbrachten Leistungen.