Tätigkeitsfelder - Entwurfsplanungen
















In einer guten Entwurfsplanung werden keinesfalls nur die Anforderungen erfüllt, die der offensichtliche Bauwerkszweck fordert wie z.B. Fahrbahnbreite, Tragfähigkeit, Stützweite und Konstruktionshöhe.

Vielmehr muss auch eine Vielzahl anderer Belange in die optimale Konstruktion einfließen:
- Geotechnische bzw. baugrundtechnische Randbedingungen
- Geometrische Zwangspunkte, Straßenquerschnitte und Lichtraumprofile
- Wasserwirtschaftliche Notwendigkeiten, Durchflussquerschnitte, Wasserspiegelhöhen
- Ästhetische Bedürfnisse
- Forderungen nach Dauerhaftigkeit, Gebrauchstauglichkeit und Verkehrssicherheit
- Berücksichtigung der zur Verfügung stehenden Materialien und möglichen Bauverfahren
- und schließlich soll die gewählte Konstruktion auch noch einfach herzustellen, fehlerunempfindlich
und wirtschaftlich sein.

Aus einer Vielzahl von erfolgreich abgearbeiteten Projekten kann IPP dieses geballte Knowhow jederzeit abrufen und zur Verfügung stellen.