Projekte - Ausgewählte Projekte

Neubau der neuen Ilzbrücke in Passau



Die Bundesstraße B12 kreuzt die Ilz mitten im Stadtgebiet von Passau. Das zu erneuernde
Brückenbauwerk hat daher verkehrstechnisch größte Bedeutung für den innerstädtischen Verkehrsfluß.

Der lichte Abstand zwischen den neuen Widerlagerwänden beträgt 40,00 m.
Die Gesamtquerschnittshöhe beträgt in Feldmitte 1,30 m. Sie steigt zu den Widerlagern hin auf 2,60 m an.
Die Gesamtbreite des Überbaus beträgt im Regelbereich 13,00 m und weitet sich in den Uferbereichen trompetenartig auf.

Die neue nördliche Ilzbrücke ist ein 1-feldriges Rahmentragwerk, bei dem der Überbau in Stahlverbundbauweise aus 3 dichtgeschweißten Kleinkästen mit aufgelegten Stahlbetonfertigteilen
und einer darüber liegenden Ortbetonergänzung ausgeführt wird.